Hausverwaltung Sylvia Schneider
Hausverwaltung Sylvia Schneider

Leistungen

WEG-Verwaltung

        

 

 Das erwartet der Eigentümer:

 

  • Jährlicher Wirtschaftsplan

  • Jährliche Eigentümerversammlung

  • Jährliches Protokoll zur Eigentümerversammlung

  • Übersenden der Versammlungsniederschriften

  • Schlagwortsammlung zu den Beschlußfassungen

  • Jahresabrechnung der Nebenkosten und Hausgelder

  • Informationen über Rücklagen-, Giro- und Sonderumlagenkonto

  • Rundschreiben und Aushänge

  • Besuche der Wohnanlage zur Instandhaltungskontrolle

  • Individuelle Beratung/ Information der Eigentümer

 

 

 

Das erwartet der Verwaltungsbeirat zusätzlich:

 

  • Informationen über anstehende Instandhaltungsarbeiten und allgemeine Informationen aus den täglichen Anforderungen

  • Vorbereitung von Eigentümerversammlungen

  • Vor Ort Termine und Objektbegehungen

  • Veranlassen von Instandhaltungen und Instandsetzungen

  • Angebote, Ausschreibungen, Auftragsvergabe, Rechnungskontrolle, Überwachung der Instandsetzungen

  • Eigentümer- und Hausbewohnerinformationen und Gespräche (Mediator)

  • Maßnahmen und deren Umsetzung zur Einhaltung der Hausordnung

  • Mahnwesen bei Zahlungsverzug,z.Bsp. Hausgeld

 

 

 

Weitere erforderliche Leistungen einer guten Hausverwaltung:

 

Ein guter Kaufmann

 

  • Erstellen von Wirtschaftsplänen und Abrechnungen

  • Verwalten und anlegen von Geldmitteln auf Girokonten und Geldanlagekonten è Geldverwaltung

  • Verbuchen sämtlicher Belege (Soll und Haben)  è  Buchführung

  • Monatliche Sollstellung von Hausgeldbeträgen

  • Überwachen von Zahlungseingängen

  • Bearbeiten von Lastschriftbuchungen

  • Mahnen und ggf. Einleiten von Klagen bei Zahlungsrückstand

  • Anweisen von Zahlungen
  • Bearbeiten von Gehaltszahlungen einschl. Lohnbuchhaltung

  • Errechnen und Abführen von Lohnsteuer, Sozialabgaben, vermögenswirksamen Leistungen

  • Erstellen der erforderlichen Meldungen an das Finanzamt, Krankenversicherungen und Sozialversicherungen

  • Anfordern der Zahlungen und Verwalten von beschlossenen Sonderumlagen

  • Erfassen von Verbrauchswerten (Heizölbestand, Wasser- und Stromverbrauch)

  • Veranlassen der Heizkosten- Wasser- und Warmwasserabrechnung

  • Handlungsgrundlage ist das WE-Gesetz

 

 

 

Ein guter Sachverständiger

 

 

  • Technische und bauliche Kontrolle des Gemeinschaftseigentum

  • Abschluss und Überwachung von Wartungsverträgen (Aufzug-, Heizungsanlagen uvm.)

  • Vorbereiten und Überwachen von vorgeschriebenen Wartungen für alle technischen Anlagen (Aufzug, Öltank, Heizung, Feuermelder und -löscher uvm.)

  • Veranlassen von Instandhaltungen und Instandsetzungen

  • Vorbereiten und Einholen von Handwerkerangeboten, Durchführung von Ausschreibungen

  • Überwachung von Terminen ( Auftragsausführung, Gewährleistungs-ansprüche)

  • Einweisung der Hausdienstleister (Hausmeister, Gebäudereinigung, Gärtner)

  • Beschaffen von behördlichen Genehmigungen

  • Bearbeiten von Schlüsselverlusten

  • Schadensmeldung im Versicherungsfall (Feuer, Hagel, Sturm, Wasserschaden)

  • Veranlassung der Schadensbehebung und Abrechnung mit den Versicherungen

  • Auf Anforderung beauftragen von Sachverständigen

  • Kennen und Beachten von WEG-Bestimmungen, Baumgesetz, Energieausweis, Feuermelder und weiterer Ausführungsbestimmungen

 

 

Ein guter Mediator und Rechtskenner

 

  • Korrespondenz mit Eigentümern, Hausbewohnern und Handwerkern

  • Abstimmung und ggf. Treffen mit dem Verwaltungsbeirat

  • Verhandeln mit Eigentümern, Lieferanten und Dienstleistern

  • Beratung von Eigentümern, Hausbewohnern und Dienstleistern

  • Erfüllung von behördlichen Anforderungen

  • Bearbeiten von Beschwerden und Verstößen gegen die Hausordnung

  • Maßnahmen zur Fristwahrung für eine Abwenden von Rechtsnachteilen für die Gemeinschaft

  • Abschluss von Verträgen (Wartung, Versicherung, Dienstleistung)

  • Überwachen der Verträge der WE-Gemeinschaft

  • Terminabstimmung für Eigentümerversammlung

  • Erstellen der Tagesordnung und Beschlussentwürfen zur WEG-Versammlung

  • Erstellen des Protokolls der jährlichen WEG-Versammlung

  • Erstellen der vorgeschriebenen Beschlußsammlung nach Stichworten

  • Mitwirkung bei Gerichtsterminen wegen Beschlußanfechtungen und anderer Klagen

  • Mitwirkung bei Eigentümerwechsel und Erstellen der Nebenkosten-Abrechnung

  • Führen des Telefon- und Schriftverkehrs mit den Wohnungseigentümern, Behörden, Handwerkern und Dritten

  • Kennen und Beachten einer Vielzahl von rechtlichen Bestimmungen (WEG)

.

 

Mietverwaltung

Mietverwaltung führen wir derzeit nur für Wohnungen in von uns verwalteten WEG-Einheiten aus. Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung,

gerne erstellen wir Ihnen ein gutes Angebot.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bankkauffrau